Translate

Montag, 29. April 2013

Farewell

Heute am "Blue Monday" schauen wir mit Dania wieder mal ins Skizzenbuch....!
Bei mir zum Thema"farewell"
Winke-Stempel schnitzen, Wasitape für die Ärmel. 


Mit diversen Hintergründen spielen(Picmonkey):

(mein Favorit;-)

Bunt

Mit Bild vom alten Flughafen Riem unterlegt.


"Brennnesselnocken"
für Noz und Ihren My Monday Mhhhhhh

Dieses Rezept von "olls a bissl" habe ich ausprobiert und für wirklich superlecker befunden !  
Bei all den Brennnesseln im Garten überhaupt kein Problem...obwohl Fingerschonender sind die stachligen Dinger auf meinen Lieblingsmarkt zur Zeit erhältlich;-)
Mönchsbart gibt es zur Zeit auch (nicht mehr lange), den habe ich letzte Woche auch mal wieder genossen.
Mhhhhh !!

Kommentare:

  1. hallo Kerstin
    freut mich, daß dir die Nocken geschmeckt haben und man kann sie mit diversen Kräutern immer wieder verändern. Hab sie auch schon mit Rucola gemacht oder auch nur mit viel Schnittlauch.
    Übrignes sehr interessante Illustrationen. Mir gefällt auch dein Favorit am besten.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind Spitze….ich könnte mich nicht entscheiden, welches ich am schönsten finde…also keinen Favoriten ;-)
    Brennesselnocken…hm,…ich habe hier so am Wald ja eher weniger Brennesseln..und auf dem nicht vorhandenen Markt einkaufen ist auch keine Alternative *lach*…, aber laß es dir schmecken!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. deine experimente gefallen mir sehr. ich hab das bei picmonkey noch nicht hinbekommen, werd es aber nochmal probieren. mein favorit ist der abflug!
    das rezept für die nocken hab ich mir schon angeschaut. sieht relativ leicht zu machen aus. ich könnte ja mal brennesseln im garten sammeln gehen...
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  4. Feine Experimente und schön, dass du dieses Brennnesselrezept ausprobiert hast! Kommt in meine Liste... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Rezept. Mit Brennnesseln habe ich bisher noch nicht gekocht. Sollte ich mal ausprobieren. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Na,
    da kann ich mir doch schon den Mai-header vorstellen. Ich begrüße ihn mit dir.
    Schöne Ärmel sind das und mir gefällt das mit dem bunten Hintergrund besonders gut!
    Lieben gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
  7. das sieht so, so lecker aus. ich werd mich auch mal an die verarbeitung von brennnesseln
    trauen.
    liebe grüße mickey

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bun Tine, schön deine Bilder und ich danke dir für den Tipp...eigentlich wollte ich was anderes machen...aber dann öffnete ich das Programm Picmonkey und nun sitze ich hier seit zwei Stunden.....echt toll...Danke
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  9. Brennesselnocken, das klingt spannend. Jetzt muss ich mir nur endlich angewöhnen Handschuhe ins Auto zu packen wenn ich raus fahre, denn Garten gibt es hier ja leider nicht. Dann soll das auch ausprobiert werden.

    Bei uns wird der Spargel schon fleissig gestochen und ich kaufe meistens den Bruch, allerdings habe ich mich am Sonntag tatsächlich am griechischen vergriffen und dazu spanische Erdbeeren gekauft. Die sind hier leider noch nicht regional zu bekommen.

    Die Winke-Idee finde ich auch total schön.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...Follow my blog with Bloglovin